UFOs: Die Kontakte ist eine Dokumentation, eine Sammlung, eine Enzyklopdie von Begegnungen mit Auerirdischen aus aller Welt.Ihr Ziel ist es, dem Leser ohne Wertung diese Flle zugnglich zu machen.

heisse kontakte Göttingen-15heisse kontakte Göttingen-79

So existieren Fotos einer angeblichen Computeranalyse der Paul Villa-Auf- nahmen, die deutlich zwei Aufhngefden zeigen, die das Objekt mit zwei Bumen verbinden.

Doch nicht nur, da die Fden keinen Sinn machen - die Wscheleine zwischen den beiden Bumen mte eine Lnge von ca. 1-2 Meter breit - als wir Originalabzge der Fotos mit derselben Methode (edge enhancement) vom Computer auswerten lieen, konnten wir keinerlei Spuren einer Aufhngevorrichtung finden.

Sollte es wirklich zu Kontakten mit Auerirdischen gekommen sein, so sind diese gewi der mit Abstand interessanteste und wichtigste Bereich der UFO-Forschung.

Denn da UFOs eine Realitt sind, daran kann lngst kein Zweifel mehr bestehen.

Offenbar hatte jemand damals -in der Frhphase der Computertechnik, als solche Verfahren eben noch nicht jedermann zugnglich waren- den Befund der Computeranalyse manipuliert, um das Foto und damit den Fall zu diskreditieren.

Mit Erfolg: Noch heute kursiert das Computerbild mit dem vermeintlichen corpus delicti - der Wscheleine - durch die UFO-Postillen.

Eben diese Art der Manipulation war und bin ich nicht bereit mitzumachen.

Es mag sehr viel unbequemer sein, es ist zeitaufwendig und teuer und ganz gewi undankbar, die Wahrheit jedesmal selbst zu ergrnden, statt sie blind irgendwelchen selbsternannten und zweifelhaften Autoritten nachzuplappern, doch jede andere Methodik wre fr mich unakzeptabel.

Nur weil ich nicht bereit war, in das Horn der Mainstream-Ufologen zu blasen, die die Kontaktler pauschal ablehnen, wurde mir sogar vorgeworfen, bewut nachweisbar geflschtes Material zu verffentlichen.